top of page

BABYS ERSTES JAHR

Newborn - Wonneproppen - Sitzbaby - Cakesmash

Ich begleite dein Baby das ganze erste Jahr fotografisch in 4 einzigartigen Shootings.

Shooting 1

Newborn

so klein- so zart- so einzigartig

Den Auftakt in "Babys erstes Jahr" macht das Newbornshooting. Direkt in den ersten Lebenstagen halte ich euch den Neugeborenenzauber, die kleinen zarten Bewegungen und all die kleinen Details eures Babys fest.

Shooting 2

4.-6. Monat - kleiner Wonneproppen

Die ersten kleinen Meilensteine sind geschafft. Euer Baby fängt an zu Grinsen und kann sein Köpfchen schon ein paar Momente halten. Perfekter Zeitpunkt um die ersten Grimassen und Interaktionen mit der Umwelt festzuhalten.

Shooting 3

7.-10. Monat - Sitzbaby

Euer Baby erkundet nun endgültig die große weite Welt und ist voller Grinsen und Charakter. Die ersten Sitz- und Krabbelversuche sind einfach super niedlich.

Shooting 4

Geburtstagsshooting

Let the party started! Rund um den ersten Geburtstag schließen wir dieses erste wundervolle und aufregende Jahr mit einem Geburtstagshooting - gern auch mit Torte- ab.

  • Wie lang dauert das Shooting?
    Das ist sehr unterschiedlich. Jedes Baby ist anders und ich nehme mir die Zeit, die es braucht...das kann alles zwischen 2 und 4 Stunden sein. Auch Stillpausen und Kuscheleinheiten sind immer Willkommen und auch immer mal nötig, damit dein Baby sich entspannt und wohlfühlt. Das wichtigste ist, dass wir keinerlei Druck und Zeitnot bekommen. Somit ist es auch für euch gut, wenn ihr an diesem Tag keine festen Folgetermine einplant.
  • Wann sollte ich das Newbornshooting buchen?
    Damit jedes Neugeborenenshooting meine volle persönliche Aufmerksamkeit erhält und wir ohne Druck und Zeitnot dein Baby fotografieren können, biete ich nur eine begrenzte Anzahl Neugeborenenshootings pro Monat an. Daher bitte ich dich, deinen Shootingwunsch schnellstmöglich zu äußern und anzumelden. So kann ich mir deinen Entbindungstermin notieren und dich rund um diesen Termin fest auf meine Newbornliste setzen. Sobald dein Baby geboren ist, gibst du mir Bescheid und wir machen einen konkreten Termin aus für deine Babybilder.
  • Mein Baby ist bereits geboren, ist es nun zu spät für eine Buchung?
    Nicht zwangsläufig. Die meisten Newbornshootings werden Monate im voraus gebucht. Allerdings kommen Babys seltenst am Entbindungstermin und so kann es immer vorkommen, das auch kurzfristig Terminfenster frei sind, da das geplante Baby noch nicht geboren ist oder wir unser Shooting schon gemacht haben, da es eher kam. Eine spontane Anfrage ist also nicht zwangsläufig aussichtslos
  • Wo wird das Shooting stattfinden?
    Das Shooting findet regulär in meinem Atelier in Hönow statt. Hier kann ich mich auf eure Session bestmöglich vorbereiten. Sowohl Licht, Temperatur als auch Kulissen sind bei eurer Ankunft schon vorbereitet. Auf Anfrage ist aber auch ein Shooting in deinen 4 Wänden möglich.
  • Was kann ich zur Vorbereitung für das Shooting tun?
    Es gibt ein paar Punkte, die das Shooting erleichtern können. Aber es gibt eine oberste Priorität und diese ist, dass dieser Tag ganz entspannt und unhektisch abläuft. Daher versuche dich bitte nicht von meinen Tipps unter Druck setzen zu lassen und diese zwangsläufig alle umzusetzen. Wenn es möglich ist, kannst du folgendes tun: · versuche das Baby ein klein wenig wachzuhalten, bevor das Shooting beginnt · plane die letzte Mahlzeit genau vor der Abfahrt zum Shooting · ziehe deinem Baby Sachen an, die wir vor Ort ganz leicht ausziehen können. Ich möchte dein Baby ungern direkt beim Ausziehen schon ärgern müssen
  • Was kann ich von meinem Newbornshooting erwarten?
    Die Bedürfnisse des Babys bestimmen den Ablauf des Shootings. Mein Stil ist ganz natürlich und ich mache keine Posen, die dein Baby nicht mag und ihm eventuell unangenehm sind. Ich habe viele Requisiten zur Auswahl und wir können ganz nach deinen Farbwünschen agieren. Dann ist es an der Zeit, dass ihr euch zurücklehnt und mir "die Arbeit" überlasst. Am Anfang des Shootings habe ich dein Baby im Arm, ich wickle es in Tücher und unterhalte mich mit dir. Wenn das Baby deine Stimme hört, fühlt es sich wohl und sicher und wird ganz bald selig schlafen. Ich positioniere dein Baby dann ganz sanft und liebevoll auf einem extra Posingsack. Dieser Bereich ist ganz warm und kuschlig.Hier werden die ersten Bilder gemacht und ich fotografiere das kleine Wunder. Danach geht es in kleine Körbchen, Bettchen, Schalen...ganz nach deiner Vorliebe. Am Schluss kommen im Regelfall die Elternbilder. Sobald dein Baby wieder etwas wacher wird und zB Hunger hat, machen wir eine kleine Trinkpause. Wann diese Pause kommt ist ganz unterschiedlich und nur dein Baby weiß, wann es den Shootingablauf kurz unterbricht um einen Snack zu haben :-)
  • Du bist super aufgeregt und stehst selbst nicht gern vor der Kamera?
    Wenn ihr anfangs sehr aufgeregt seid und es euch etwas schwerer fällt vor der Kamera zu stehen, kein Problem, so geht es ganz vielen und die Situation vor der Kamera wird von Minute zu Minute leichter, wenn du dich ganz auf dich, deinen Partner und dein Baby fokussierst. Konzentriert euch ganz auf euch, auf eure Liebe, auf das Wunder in eurem Arm und auf alles was noch kommen wird als Mama und Papa. Meidet den Blick in die Kamera und versucht ganz natürlich zu sein. und das Wichtigste...ich bin auch noch da und versuche mich bestmöglich auf euch einzustellen und euch ein sicheres Gefühl zu geben. Mein Ziel ist es euch ganz entspannt und mit viel Liebe abzulichten. Wir schaffen das :-)
  • Wann und wie bekomme ich die Bilder?
    Maximal 7 Tage nach dem Shooting erhältst du per Mail einen Link zu deiner Vorauswahlgalerie. Dort siehst du deine Newbornbilder mit einer Grundbearbeitung. Du kannst dort die Bilder auswählen, die du gern haben möchtest und die ich final bearbeiten soll. Lass dir dabei gern etwas Zeit. Sobald du fertig bist mit deiner Auswahl gibst du mir Bescheid und ich benötige dann ca. 10-14 Tage zur finalen Bearbeitung. Die finalen Bilder lade ich dir dann als downloadbare hochaufgelöste Datei in die Onlinegalerie.Ich zeige dir beim Shooting eine Besispielgalerie und erkläre dir den Umgang mit der Galerie. Dieser ist aber eh sehr einfach und unkompliziert.
  • Was ist wenn ich mehr oder weniger Bilder nehmen möchte als gebucht?
    Du kannst jederzeit das gebuchte Paket wechseln und ein größeres oder auch kleineres wählen. Ebenso ist es möglich Einzelbilder dazuzukaufen. Eine korrigierte Rechnung lasse ich dir dann nach der Vorauswahl zukommen und die Restzahlung wird mit deiner Anzahlung verrechnet.
  • Du bist super aufgeregt und stehst selbst nicht gern vor der Kamera?
    Wenn du anfangs sehr aufgeregt bist und es dir bzw. euch etwas schwerer fällt vor der Kamera zu stehen, kein Problem, so geht es ganz vielen und die Situation vor der Kamera wird von Minute zu Minute leichter, wenn du dich ganz auf dich, deinen Partner und dein Baby fokussierst. Konzentriert euch ganz auf euch, auf eure Liebe, auf das Wunder in deinem Bauch und auf alles was noch kommen wird als Mama und Papa. Meidet den Blick in die Kamera und versucht ganz natürlich zu sein. Und das Wichtigste...ich bin auch noch da und versuche mich bestmöglich auf euch einzustellen und euch ein sicheres Gefühl zu geben. Mein Ziel ist es euch ganz entspannt und mit viel Liebe abzulichten. Wir schaffen das :-)
bottom of page